Hochwertiges Mehrfamilienhaus mit Pool, PV-Anlage, neuer Heizung und vielen weiteren Extras *Panoramablick*

Ansicht 04.03.2022
Vorderansicht1
Ansicht Wintergarten
Blick zum Pool und Panorama
Rückansicht Haus und Doppelgarage
Rückansicht
Ansicht Pool1
Blick in den Garten - Pool - vom DG-Balkon aus
Garten3
Eingangsbereich für EG und DG
Küche EG1
Kinderzimmer1 EG
Kinderzimmer2EG
Wohn-Essbereich EG
Wintergarten - Zugang Wohnzimmer
Wintergarten EG1
Wintergarten mit Blick auf den Pool
Bad2EG
Garten UG
Terrasse Wohnung UG2
Terrasse Souterrain
Wohnzimmer im UG
Schlafzimmer im UG
Küche UG
Wannenbad im UG
Duschbad im UG
Wohnzimmer2DG
Wohnzimmer3DG
Panoramablick vom Balkon DG
Bad DG2
Flur-Diele2, Whg. DG
Hobbyzimmer im DG
Kinderzimmer DG
Küche DG1
Küche DG2
Luftaufnahme
Heizung2
Heizung3
Objektart
Haus
Objekttyp
Mehrfamilienhaus
Vermarktungsart
Kauf
PLZ
34298
Ort
Helsa
ImmoNr
KCI106722
Wohnfläche
ca. 355 m²
Grundstücksgröße
ca. 1.477 m²
Nutzfläche
ca. 30 m²
Anzahl Zimmer
12
Anzahl Badezimmer
4
Kaufpreis
524.990,00 €
Baujahr
1999
Endenergiebedarf
92 kWh/(m²a)
Energieausweis
Bedarfsausweis
Energieausweis gültig bis
15.06.2031
Energieeffizienzklasse
C
Außen-Provision
5 %
Balkon
Ja
Befeuerung
Öl, Solar
Etagenzahl
3
Heizungsart
Zentralheizung
Kabel Sat TV
Ja
Kamin
Nein
Sauna
Nein
Terrasse
Ja
Unterkellert
Ja
Wintergarten
Ja

Beschreibung

Mit dieser attraktiven Immobilie bietet sich eine tolle Gelegenheit, ein "junges" Mehrfamilienhaus in naturnaher Lage von Helsa-Wickenrode zu erwerben. Dieses Objekt sucht mit Ausstattung und Zustand seines Gleichen.

Besonders die vielen Extras lassen das Herz eines Kapitalanleger oder auch Selbstnutzer höher schlagen. Der unverbaubare Panoramablick ist eines der Highlights, die dieses Objekt zu bieten hat.

Die Immobilie verfügt über 3 großzügige Wohneinheiten. Die Wertigkeit und Ausstattung dieser soliden Immobilie wird Jedermann überzeugen.
Die harmonische Lage und Atmosphäre des Objektes sind einfach Besonders.

Das mit vielen Extras ausgestattete Objekt wurde im Jahr 1999 gebaut und im Jahr 2000 fertiggestellt. Die Wohnfläche der drei Einheiten beträgt insgesamt 355 qm. Die Erdgeschoss- und Dachgeschoss-Wohnung sowie auch den Heizungskeller erreichen Sie über das gemeinsame Treppenhaus nach dem Eintritt durch die Haupteingangstür.

Die Souterrain-Wohnung wurde nachträglich ausgebaut und verfügt über 4 Zimmer, Küche mit Einbauküche und zwei Vollbäder. Vor der Eingangstür dieser Einliegerwohnung liegt eine große Terrasse und eine schöne Gartenfläche. Diese Wohnung hat einen eigenen Eingang.

Die Erdgeschoss-Wohnung - als größte Einheit des Hauses mit direktem Zugang zum Garten und dem Pool-Bereich - ist 134 qm groß, bietet 4 Zimmer, 1 Küche mit Einbauküche, 1 Vollbad mit Dusche und Wanne, 1 Gäste-WC + einen Abstellraum. Ein "Highlight" dieser Wohnung ist der herrliche voll verglaste Wintergarten, der sich über zwei Seiten erstreckt und vom Wohnzimmer aus begehbar ist.

Die Dachgeschoss-Wohnung verfügt über ebenfalls 4 Zimmer, 1 Küche mit Einbauküche, 1 Vollbad mit Dusche und Wanne, und 1 Abstellraum. Der Ausblick vom schönen überdachte Balkon ist einfach traumhaft.

Lage

Die Gemeinde Helsa mit ca. 5.700 Einwohnern liegt mit ihrem Kernort etwa 15 km (Luftlinie) südöstlich der Kasseler Innenstadt im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land (Werratal.Meißner.Kaufunger Wald). Eingebettet zwischen den bis 643,4 m ü. NN hohen Bergen von Kaufunger Wald im Osten und Söhre im Westen befindet es sich an der Einmündung des Bachs Wedemann in die Losse.

Nachbargemeinden:
Helsa grenzt im Norden an das gemeindefreie Gebiet Gutsbezirk Kaufunger Wald, im Osten an die Stadt Großalmerode, im Süden an die Stadt Hessisch Lichtenau (alle drei im Werra-Meißner-Kreis) sowie im Westen an die Gemeinden Söhrewald und Kaufungen (beide im Landkreis Kassel).

Gliederung:
Die Gemeinde Helsa besteht aus den Ortsteilen Eschenstruth (nebst Siedlung Waldhof), Helsa, St. Ottilien und Wickenrode.

Geschichte:
Der Kernort Helsa entstand vermutlich mit der Gründung des Klosters Kaufungen im Jahr 1017 durch Kaiserin Kunigunde. Im Jahre 1058 wurde „Helsen“ erstmals urkundlich erwähnt.[2] Im Jahre 1432 wurde zum ersten Mal ein Pfarrer genannt. Landgraf Karl siedelte 1699 in einer eigenen Kolonie 55 Hugenotten an. Zum Kloster Kaufungen ergaben sich in der Zeit enge Beziehungen, da das Kloster die niedere Gerichtsbarkeit im Ort besaß und die Gemeindevorsteher (die sogenannten Stiftsgreben) ernannte.

Gemeindebildung:
Am 1. Dezember 1970 fusionierten im Zuge der Gebietsreform in Hessen die Gemeinden Helsa und Wickenrode freiwillig zur Gemeinde Helsa-Wickenrode. Mit dem Zusammenschluss wechselte Wickenrode vom Landkreis Witzenhausen in den Landkreis Kassel.
Diese wurde zum 1. August 1972 mit Eschenstruth und St. Ottilien kraft Landesgesetz zur heutigen Gemeinde Helsa zusammengeschlossen.

Der Ort Wickenrode liegt nordwestlich der Kuppe des Hirschbergs (643,4 m ü. NHN) auf etwa 335 bis 440 m Höhe und wird von der Wedemann durchflossen. Hindurch führt die von Helsa kommende und weiter nach Großalmerode (Werra-Meißner-Kreis) verlaufende Bundesstraße 451.

Ausstattung

Mieteinnahmen jährlich:
Für die drei Wohnungen beträgt die jährliche Kaltmiete EUR 25.740,00. Diese ist noch steigerungsfähig.

Vor ca. 1,5 Jahren wurde die Fassade neu gestrichen und ein neuer Bodenbelag am Poolbereich ausgebaut.

Das 1.477 große Grundstück ist zusätzlich bebauungsfähig und würde Platz bieten für den Neubau einer weiteren Immobilie.

Erneuerbare Energien:
- großflächige Solaranlage (ca. 9 Jahre alt - 15 kWh/p), Verbaut auf dem Dach Haupthaus und dem Dach der Garage.

- Neue Heizungsanlage Vissmann (verbaut Ende 2021) mit Wasserspeicher (optional auch autark funktionstüchtig, kann über Strom betrieben werden).

- Fußbodenheizung in den Fluren, teilweise auch im Bad

- Gartenpool (Fassungsvermögen 24.000 Liter)

- Eck-Wintergarten

- Klimaanlage im Schlafzimmer der EG-Wohnung

- 1 Doppelgarage

- 3 Außen-Stellplätze

- 3 hochwertige Einbauküchen auf Maß gebaut (im Preis inbegriffen)

- moderne Kunststoff-Fenster mit Wärmeisolierung, teilweise mit Rolläden und Velux-Verdunkelungsrollos

- Einbaudecken aus Echtholz in allen Wohnungen

- Gartenzisterne unterhalb der Garage (Fassungsvermögen 5.000 Liter) - für Wasserversorgung des Gartens durch Regenwasser

- Außen-Öltank

Fußböden: Granit, Laminat und Fliesen

- Moderne Bäder mit Waschtischen und Handtuchwärmern

- Ausgebauter und gedämmter Spitzboden (begehbar)

- Bauland optional auf der hinteren Grundstücksfläche

- Ortsrandlage von Wickenrode

Sonstige Angaben

KCI. Vertriebs GmbH
Marktplatz 1
37269 Eschwege
HRB 3379
Umsatzsteuer ID: DE344383814
Die Erlaubnis nach § 34 c GewO
Makler, Bauträger, Baubetreuer, Darlehen erteilt durch Aufsichtsbehörde Kreis Eschwege

Alle Angaben im Exposé beruhen auf den Informationen des jetzigen Eigentümers. Garantien werden nicht übernommen.

Ansprechpartner

Frau Verena Schmaling

KCI Vertriebs GmbH

Friedrichsplatz 6
34117 Kassel / Mitte

0049 561 73964272

0049 152 25117000

verena.schmaling@kcimmobilien.de

Dokumente

PDF-Exposé

Deine Anfrage zu der Immobilie „Hochwertiges Mehrfamilienhaus mit Pool, PV-Anlage, neuer Heizung und vielen weiteren Extras *Panoramablick*“ (KCI106722)

Vorname:
Name:
Telefonnummern:
E-Mail:
Nachricht:


#Immobilienvermittlung #Immobilienverkauf #Wertermittlung #SchlüsselfertigerBau #Vermögensberatung #Immobilieninvestitionen #Maklertätigkeiten #Hausverkauf #Wohnungsverkauf #Grundstücksverkauf #Gewerbeimmobilien #Immobilienmarkt #Hauskaufberatung #Maklerdienste #Immobilienexperten #Immobilienberatung #Kapitalanlagen #Investitionsmöglichkeiten #Eigentumswohnungen #Gewerbeflächen